gestrecktes Dreieck mit neuem Blickwinkel

gestrecktes Dreieck mit neuem Blickwinkel
Meine Yogalehrerin leitet das gestreckte Dreieck (Utthita Trikonasana) an. Ich begebe mich in mein Schicksal. Trotz jahrelangem Yoga bin ich nicht da wo ich sein will in den Dreieckshaltungen und manchmal beobachte ich einige meiner Schüler mit Bewunderung wenn sie so herrlich geerdet und standfest im Dreieck stehen. Es heißt, das gestreckte Dreieck (Utthita Trikonasana) hilft die Welt aus einem neuem Blickwinkel zu sehen und offen zu werden für Neues. ...

Gut angezogen!

Gut angezogen!
Wenn Du erwartest, dass ich jetzt über Kleidung im Allgemeinen und Besonderen schreibe muss ich Dich leider enttäuschen. Das ist hier nicht das Thema. Es geht um eine ganz andere Form des Anziehens. Angefangen hat es mit der inzwischen abgelaufenen Aktion "Ich liebe Dich" von Andrea und Veit Lindau. Hier wurden Küsse, Komplimente und gute Taten gesammelt. Es ist wirklich ein schönes Ritual sich täglich daran zu erinnern zu küssen, Komplimente zu verteil...

Poweryoga für mehr Ruhe?

Poweryoga für mehr Ruhe?
Gestern war ich auf einem Poweryoga Workshop bei Bryan Kest. Das hatte sich relativ kurzfristig und spontan ergeben und nachdem ich die Entscheidung getroffen hatte, war ich doch etwas aufgeregt, ob ich dem überhaupt gewachsen bin. In meiner Vorstellung war meine eigene Hatha Yoga Praxis sehr viel ruhiger als Poweryoga. Ruhe ist für mich ein ganz wichtiger Aspekt im Yoga, neben  Aufrichtung, Freude und Liebe. Der Workshop begann mit einem Vortrag und Br...

Bandhas, core & Körpermitte

Bandhas, core & Körpermitte
Hatte ich doch gerade erst über die Körpermitte und die etwas irreführende Begrifflichkeit geschrieben, hat die Kanadierin Liz Huntly gestern im Workshop Bandhas, core  & more ebenfalls erwähnt, dass sie den deutschen Ausdruck Körpermitte vs. core etwas befremdlich findet. Liz und Roland haben mir jedenfalls ganz deutlich gemacht, wo mein Kern ist und so spüre ich heute auf angenehme Art und Weise auch die tief sitzenden Bauchmuskeln. Um meine Kr

Die Mitte? Ach so, die Mitte!

Die Mitte? Ach so, die Mitte!
Kennst Du diesen Ausspruch? Es ist eine kleine Szene aus dem Dschungelbuch. Der Tiger Shir Khan fragt die Schlange  Kaa nach Mogli und Kaa zeigt zerst ihren Anfang und das Ende. Dann fragt Shir Khan nach der Mitte und da Mogli in der Mitte eingerollt ist ist Kaa natürlich ertappt. Für mich ist diese Szene aber nicht wirklich in Worten zu beschreiben, denn es ist einfach dieser Wortlaut "Die Mitte? Ach so, die Mitte!" der mit einer ganz bestimmten Sprachmel...