Ujjayi – filmreife Atmung?

Kennst Du Darth Vader? Kannst Du seine Atmung ohne technischen Hilfsmittel nachmachen? Auch wenn es nicht 100%tig filmreif klingt, probiere es aus: Atme ein öffne den Mund und erzeuge beim Ausatmen durch den Mund einen Ton der ähnlich wie Darth Vader klingt oder ein HHHAAAA, indem Du die Kehle leicht verengst. Der Ton entsteht in der Kehle Nach einer Weile behalte diese Verengung auch in der Einatmung bei. Schließe nun den Mund und atme weiter mit ...

Immer der Nase nach

Immer der Nase nach
Wusstest Du: daß du beim Atmen immer vorwiegend durch ein dominantes Nasenloch atmest und sich die Nasenlöcher dabei ca. alle 2-2.5 Stunden abwechseln? daß sich dieser Rhythmus im Laufe Deines Lebens verändert daß der Rhythmus durch Dein zentrales Nervensystem gesteuert wird Nimm Dir ab und zu Zeit, laß den Atem fließen und versuche zu spüren, welches Nasenloch zu dem Zeitpunkt gerade dominant ist. Die jeweilige Seite zeigt dir, ob Dein Körpe...

Welchen Atem brauchst Du heute?

Dein Einatmen gibt Dir Energie und Kraft, Dein Ausatmen schenkt Dir Ruhe und die Fähigkeit loszulassen. An manchen Tagen fühle ich mich schlapp und müde. Dann hilft oft schon ein tiefes Einatmen bis tief hinunter in den Bauch und dann weiter in den Brustkorb. Ich spüre wie sich die Wirbelsäule verlängert und mein ganzer Körper mehr in die Aufrichtung kommt. Nach einigen dieser tiefen Atemzüge merke ich die Frische im Körper. An anderen Tagen bin ich aufg...